Die Lagerung von Käse

 

Generell hat es ein Käse gerne luftig und feucht.

Im Stück gekauft, empfiehlt es sich den Käse in unserem Spezialpapier und im Gemüsefach des hauseigenen Kühlschranks aufzubewahren.

Sie können aber auch ein sauberes Geschirrtuch nehmen, es in Wasser tränken, eine kleine Prise Salz hinzugeben, auswringen und schlagen den Käse damit ein. Im eingewickelten Tuch duftet er weniger.

Sollte der Käse ganz leicht weiß werden, ist es meist nur Salz, dass durch den Temperaturunterschied kristallisiert.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Öfter mal was Gutes genießen! Unser Newsletter