0 Produkt(e) - 0,00€

Übern Rässkäse

Ein Magerkäse mit dem duftigen Aroma.

Viele haben sich schon öfter gefragt warum der eine Käse so gut „riecht“ und der andere neutraler.

Das hängt beim Naturkäse von der Pflege ab. Während des Reifeprozesses wird der Käse sorgfältig von Hand mit Natursalzsole gewaschen. Dadurch entwickelt der Käse eine feine aromatische Rotkulturrinde und erhält damit seinen besonderen Charakter.

Durch die Pflege mit Rotschmierbakterien bekommt der Käse eine orange-rötliche, leicht schmierige Schicht. Durch diese Schicht werden unerwünschte Mikroorganismen verdrängt und gleichzeitig sorgt die Rotschmierbildung für ein ausgeprägtes, würziges Aroma.
Bei unserem Rässkäse kann man die Rinde mitessen, da es sich um eine natürliche Rindenbildung handelt.

Rässkäse ist der ideale Käse für Käsespätzle. Am Besten schmecken sie, wenn man noch würzigen Bergkäse hinzugibt.

Dieser Käse schmeckt auch hervorragend zum Bier.
"Im Sommer zum Rässkäs' ein gutes Bauernbrot, etwas Butter und eine Halbe Bier - was gibt's Besseres?"

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.