Übern Bärlauchkas

Ein Frühlingskäse.

Bärlauch, auch wilder Knoblauch genannt, ist eine Heil- und Gewürzpflanze, die dem Knoblauch sehr ähnlich ist und für die ein feiner pikanter Geschmack charakteristisch ist.
Er wird oft als Heilkraut verwendet, hilft bei Bluthochdruck, regt den Stoffwechsel an und wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus.

Für unseren Bärlauchkäse werden dem Käseteig zur Geschmacksverfeinerung feinste, frische Bärlauchblätter zugegeben. 
Während seiner sechswöchigen Reifezeit wird er zusätzlich mit einem Kräutersud behandelt und erhält so seinen würzig-pikanten Geschmack.

So eignet er sich perfekt für die deftige Brotzeit und ist gerade im Frühjahr ein Hochgenuss!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Öfter mal was Gutes genießen! Unser Newsletter