fb-pixel

Topfenlaibchen mit sonnengetrockneten Tomaten

Topfenlaibchen mit sonnengetrockneten Tomaten
( >>> Rezept als .pdf )

Zutaten für 4 Personen

  • 700g mehlige Erdäpfel
  • 2 Becher Topfen (Quark) je 150 g
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 7 EL Rapsöl (vom gegrillten Gemüse)
  • 2 EL Petersilienblätter
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Eier
  • 60g Semmelbrösel
  • 180 g getrocknete Tomaten
  • 2 TL Thymianblätter
  • 2 Prisen Kristallzucker
  • 2 EL Balsamico
  • 1 EL Rapsöl (vom gegrillten Gemüse)
  • Salz
  • Pfeffer

Erdäpfel ca. 20 Minuten weich kochen. Erdäpfel abgießen, ausdampfen lassen und schälen. Durch eine Erdäpfelpresse in eine Schüssel drücken oder mit einem Kartoffelstampfer stampfen und den Schaftopfen dazugeben. 

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig anschwitzen. Eine Hälfte der Zwiebelmischung zur Topfenmasse geben, die andere Hälfte warm halten. 1 EL Petersilie grob hacken. Schnittlauch fein schneiden und die Hälfte mit der gehackten Petersilie zur Topfenmasse geben. Eier, 50g Brösel, Salz und Pfeffer dazu geben und verkneten. 8 Laibchen aus der Masse formen und in übrigen Semmelbröseln wälzen.


Backrohr auf 80°C (Ober-/Unterhitze, 60°C Umluft) vorheizen. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen darin bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Auf ein Backblech legen und auf mittlerer Schiene warm halten. 

Getrocknete Tomaten vom Öl trennen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Kurz in der Pfanne erwärmen und den Thymian (geschnitten) beimengen. 


Restliche Zwiebelmischung mit Zucker, etwas Salz und Pfeffer sowie Essig, Öl und dem gegrilltem Gemüse vermischen. 


Laibchen mit Gemüse anrichten. Mit restlicher Petersilie (1EL) und Schnittlauch bestreuen und servieren. 

 

Hat dich auch interessiert!
Öfter mal was Gutes genießen! Unser Newsletter